Chat with us, powered by LiveChat Skip to main content

Jeder Zehnte, der den intelligenten Stromzähler abschalten lässt, tut dies aus Angst vor einem negativen Einfluss auf den Rücklauf der Solarpaneele. In den vergangenen Jahren wurden viele alte Stromzähler durch intelligente Stromzähler ersetzt. Dies hat in manchen Fällen für Aufruhr gesorgt, weil manche Hausbesitzer glauben, dass ihr Verbrauch durch den intelligenten Stromzähler gestiegen ist und die Messungen nicht exakt stimmen. Dies wird von den Energieversorgern dementiert.

Insgesamt steht der größte Teil der Hauseigentümer dem intelligenten Stromzähler positiv gegenüber. Erwartet wird, dass im folgenden Jahr 4 von 5 Häusern mit einem intelligenten Stromzähler ausgestattet sein werden. Wenn Sie Solarpaneele installieren lassen, wird Ihr Energieversorger Ihnen stets den Austausch des alten Stromzählers gegen einen neuen intelligenten Stromzähler anbieten. Sie sind jedoch nicht zum Austausch Ihres alten Stromzählers verpflichtet. Bislang hat etwa jeder Zehnte den Einbau eines intelligenten Stromzählers verweigert. Zu den am häufigsten genannten Gründen gehören die Angst vor unzuverlässigen Messungen, Sorgen um die persönlichen Daten und Nachteile bei der Rückeinspeisung der Energie. Es gibt eine Reihe Stromzähler, mit denen sich gar keine Energie rückeinspeisen lässt. In diesen Fällen ist es natürlich sinnvoll, diese beim Einbau einer Solaranlage zu ersetzen.

Sind Sie unsicher, ob Ihr Stromzähler für eine Rückeinspeisung der Energie geeignet ist? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um dies prüfen zu lassen.